Selben

Die Kirche von Selben prägt als kleine, spätgotische Saalkirche mit ihrem Dachreiter über dem Westgiebel das Gesicht des Ortes. Die Kirche wurde wohl um 1500 als Feldsteinbau errichtet An diese Zeit erinnert z. B. auch eine Sakramentsnische im Inneren der Kirche. In der Zeit des Barock um 1700 wurde in die Kirche ein damals „moderner“ Kanzelaltar eingebaut, der bis heute erhalten ist. Weitere Ein- und Umbauten folgten später noch in der Zeit des Klassizismus zu Beginn des 18. Jahrhunderts. Die Orgel stammt wohl aus dieser Zeit. Derzeit bietet sie jedoch ein trauriges Bild, bereits 1948 wurde ein Teil ihrer Pfeifen gestohlen. Ihr Zustand verschlechterte sich in den Jahren der DDR immer mehr.

Wie viele Dorfkirchen erzählt die Kirche von Selben mit Ihrem Gemäuer und ihrer Ausstattung viel vom Geschick des Dorfes. Dieses war vor allem in den letzten Jahrzehnten der DDR eng mit dem nahen Braunkohlentagebau verbunden. In der Ungewißheit über den weiteren Fortbestand des Ortes wurde die Kirche schließlich für die gottesdienstliche Nutzung aufgegeben und wurde zunehmend zu einem ruinösen Bauwerk, von Vandalismus gezeichnet.

Die Kirche Selben braucht Ihre Hilfe!

In den letzten Jahren gelang es durch den Einsatz umfangreicher Fördermittel und Baumaßnahmen die Kirche in ihrer äußeren Substanz notzusichern. Inzwischen treten jedoch neue Schäden zutage, auch als Auswirkung des Grundwasseranstiegs nach Beendigung des Bergbaus. So verwirft sich der Boden im Inneren des Kirchenschiffs. Zudem besteht für unsere erst vor kurzem reparierte Glocke noch Läuteverbot aufgrund statischer Mängel.

Viele Menschen in Selben verfolgen und unterstützen mit Interesse, großer Hoffnung und zahlreichen Spenden das Geschehen an und in ihrer Kirche. Um das bereits Erreichte nicht zu gefährden und um die Kirche als geistliches und kulturelles Zentrum des Ortes wieder nutzbar zu machen, brauchen wir Sie und Ihre Hilfe! Fördergelder sind beantragt, aber ohne eigene Mittel geht es nicht. Herzlichen Dank!

Unser Spendenkonto:

IBAN: DE42 3506 0190 1551 5860 29,
BIC: GENODED1DKD
Verwendungszweck: Kirche Selben

Neu zum Download: Flyer Kirche Selben mit Informationen zu Bauwerk & Kirchgemeinde:

Download link: flyer_selben2014_rgb

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s