Kirche, Kerzenschein und Ysilia

Schlagwörter

, , , , , , ,

Wissenswertes, Nachdenkliches oder Leises zur Geschichte der Zschortauer Kirche, begleitet von Scandinavian Folk von Ysilia. Das erleben Sie bei der Kirchenführung bei Kerzenschein in der Kirche Zschortau am Freitag, 29. November, 19 Uhr.

Gemeinsamer Gottesdienst mit Gedenken der Verstorbenen

Schlagwörter

, , , ,

Gottesdienst zum Totensonntag · 24. November · 10.30 Uhr · Zwochau / Ev. Kirche

Der letzte Sonntag vor dem Advent ist zugleich der letzte Sonntag im Kirchenjahr. Dieser wird auf zweierlei Weise begangen. Als „Ewigkeitssonntag“ steht die Hoffnung im Vordergrund, dass Christus einst wiederkommen wird und den Hoffenden das Leben in Gottes Reich verhießen ist. Am bekanntesten ist aber die Bedeutung als „Totensonntag“. Dann ist er dem Gedenken an die Verstorbenen und dem Trost für die Trauernden gewidmet.Traditionell feiern wir in unserem

Pfarrbereich Totensonntag. Wir nennen die Namen der in den vergangenen Monaten Verstorbenen, zünden ein Licht für sie an und nehmen sie in unser Gebet auf. In diesem Jahr wollen wir dies in einem gemeinsamen Gottesdienst tun.

Zu diesem Gottesdienst laden wir am 24. November um 10. 30 Uhr in die Kirche Zwochau ein. Der Chor „Einklang“ wird das Andenken musikalisch begleiten. Bitte geben Sie im bescheid, wenn Sie eine Mitfahrgelegenheit zum Gottesdienst benötigen.

Für alle, die lieber am Ort der Beisetzung gedenken wollen, sind an diesem Tag dort von 10 bis 11 Uhr die Kirchen und Trauerhallen geöffnet. In der Stille kann dann ein Licht angezündet werden.

Bitte beachten Sie jedoch, dass Beerdigungen durch einen anderen als den Ortspfarrer nur dann mit beachtet werden können, wenn Sie dem zuvor Pfarramt gemeldet wurden.

Dieses Wochenende: Sommerfest in Zwochau und Johannisfest in Glesien

Schlagwörter

, , , ,

Festwochenende in Zwochau und Glesien:

Am Samstag, 22. Juni, lädt die Kirchgemeinde Zwochau ab 14 Uhr zum Sommerfest im Pfarrgarten. Das Programm hält mit Andacht, Kindersachenflohmarkt, Essen & Trinken und Theater eine Menge bereit.
Am Sonntag, 23. Juni wird ab 14 Uhr in Glesien Johanniskirchweih gefeiert. Der Gottesdienst zu Beginn wird von den Michaelisbläsern Lissa und dem Kirchechor mitgestaltet. Im Pfarrgarten waren Kaffee und Kuchen, Essen und Trinken und Spielke auf Euch.